Alles wird gut!

Irgendwie hatten wir unseren tollen Tag auf BOHOL nicht veröffentlicht. Das muss sich ja für euch wie ein totaler Horror angehört haben – nein, das war es nicht 🙂 Hatten schon auch Spaß aber unser Fazit zu den Philippinen:

Planlos und spontan, wie wir das nun mal gerne machen, geht auf den Philippinen nur sehr schwer. Am besten alles planen und am allerbesten auch noch einen Plan B in der Hinterhand, falls unvorhergesehene Dinge passieren. Das von A nach B kommen gestaltet sich hier erheblich schwerer als in Thailand. Die Entfernungen sind einfach größer und die Infrastruktur lang nicht so gut ausgebaut. Für zwei kurzentschlossene wie uns schwierig.

Sind wieder am Flughafen. Das Frühstück haben wir im Hotel sicherheitshalber ausfallen lassen 
Tip, falls jemals bei einem der anderen Weltenbummler ein Flug von Cebu Pacific gestrichen wird: Nehmt auf keinen Fall das Hotel an! Von wegen einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul – ….ähm, doch! Lieber, falls möglich, die 2200 PHP auszahlen lassen und was eigenes suchen. Anderenfalls gleich was eigenes suchen. Das Hotel ist wirklich bä! und die Umgebung  auch nicht empfehlenswert. Wir sind da gestern Tagsüber! rumgelaufen und haben uns sehr, sehr unwohl gefühlt. Im Zimmer kann man sich auch nicht aufhalten und über das Restaurant sprechen wir lieber nicht mehr.
 
Jetzt sitzen wir mit einem dicken Grinsen am Flughafen und freuen uns total auf Krabi. Es kann halt nicht immer alles glatt laufen aber das sind auch im Nachhinein meist die besten Geschichten 😉
 
Der Surigao Flug wurde heute übrigens wieder gecancelt. Irgendwann gehen wir mal nach Siargao aber dann planen wir anders und buchen Flug und Hotel weit im Voraus.
 
BOHOL – gerne wieder! War echt schön. Philippinen allgemein – auch gerne wieder aber komplett durchgeplant. Wollen Palawan auf jeden Fall noch sehen und Siargao geben wir auch nicht auf! 
 
Sitzen gerade im Flugzeug hinter uns sitzt ein Frosch. Eigentlich ist der Frosch ein Chinese? Koreaner? der im ca. 5 Sekundentakt laut und vernehmlich rülpst. Bis wir losgerollt sind schon über 20x. Also er rülpst quasi anstatt auszuatmen. Jetzt quarkt und furzt er im Wechsel. Hab eine sehr gut riechende Handcreme dabei. Kann ich für solche Fälle wärmstens empfehlen. Rieche dann lieber an meinen Händen.
 

Nach einer unglaublich anstrengenden Nacht am Flughafen von KL sind wir endlich in Krabi / Thailand angekommen. Thaitypisch hat ab hier alles wie am Schnürchen geklappt, sogar der Early-Check-Inn in unser Appartment. We love it! 

Müde aber glücklich!
Unsere Terrasse

 

Unser Bungi

 

Ah, endlich Coconuts

 

..auf den Philippinen gab es Eis aus Kokoswasser, war auch lecker

 

Showing 6 comments
  • Beate
    Antworten

    ….was für ein Tag, gestern. Ich habe mich nicht zum Frisör getraut, müßte ich dringend, am Montag halt! Bei jedem Handy-Pfiff stand ich "Gewehr bei Fuß" um zu erfahren, was ihr Momentan unternehmt. Brigitte, wollte auch informiert werden wie eure Odyssee verläuft. Nun lasst es euch mal gut gehen , in Krabi und berichte weiter. Janina und Dieter waren gestern noch zu Besuch, was glaubt ihr war unser Gesprächsthema??? Richtig! Wir sind gedanklich kreuz und quer durch Süd-Ost-Asien per Flugzeug, per Auto, per Boot, gereist.
    Nun viel, viel Sonne und super schöne Zeit!

  • er und ich
    Antworten

    Allerdings! Kennen den Flughafen in KL jetzt in- und auswendig 🙂 Jetzt ist aber alles wieder gut. Haben unseren ersten Rollerausflug in Krabi schon hinter uns und sitzen auf unserer Terrasse. Heute ist bisschen diesig aber das macht nix, so können wir uns nochmal hinlegen und Siesta machen.

  • Ulrike Hörner
    Antworten

    Fein, dass Ihr gut auf Krabi angekommen seid:-)…ich hab mir eins gegrinst über Euren Hintermann im Flieger…Sachen erlebt man, unglaublich…wo seid Ihr denn abgestiegen in Krabi? Ich hatte damals das Railay Great View Resort am Railay Beach gebucht und als Alternative das Sand Sea…

  • Kerstin Fundel
    Antworten

    Meine Güte, ich kanns nicht glauben, ihr seid echt in Thailand!!!! Ist ja der Wahnsinn. Wie sind denn die weiteren Pläne? Haben leider bisher noch nichts gepostet (wie ihr schon gesagt habt, geht's nicht übers Handy…) aber Ricardo liest immer ganz fleißig vor 🙂 Echt schade, dass das mit den Philippinen nicht so gelaufen ist wie ihr es euch vorgestellt habt. Aber dafür genießt ihr jetzt Thailand sicher umso mehr. Und das Singha schmeckt sicher auch viel besser 😉

  • er und ich
    Antworten

    Hallo Uli, sind in den Krabi Residences. Ist echt süß, bisschen im Hinterland. Mit dem Roller 10 Min an den Strand. Die Resorts von dir hatten wir auch angeschaut aber es war totsl schwer was zu bekommen wegen Chinesischem Neujahr. LG

  • er und ich
    Antworten

    Hallo Lieblingsschwägerin, wir freuen uns total hier zu sein. Zwischen uns und Thailand stimmt die Chemie irgendwie besser. Tip: lad dir die Google Chome App runter und geh darüber in den Blog. Dann funktionierts. Blogger mag Safari scheinbar nicht. LG

Schreibe einen Kommentar zu er und ich Antworten abbrechen