Bangkok 04.02.2017

Corinna: Nach gefühlten 24 Stunden im Flieger sind wir in BANGKOK. Sind zu viert mit einem Großraumtaxi nach Banglampoo gefahren und Ricardo und Kerstin sind an ihrem Hotel ausgestiegen (Namen hab ich gerade vergessen – ist auch schon spät). Wir haben uns durch das dichte Verkehrsgewühle noch bis zur Rambuttri Road bringen lassen und sind die letzten Meter mit Sack und Pack bis zur Wild Orchid Villa gelaufen. Das Zimmer haben wir upgegraded, die gebuchte Kategorie war nicht das schöne, das wir eigentlich wollten, mit dem Badezimmer auf dem Balkon. Das gab es nicht mehr und sind jetzt auf dem Dach in einer Junior Suite, hat zwar auch kein Balkonbad aber ist schön geräumig. Kurze Dusche und ab ins Nachtleben – hier Mittendrin ist Bangkok für uns einfach am schönsten! Im Swadee House haben wir uns mit K&R getroffen und lecker gegessen und bei ein paar Bierchen und Kokosnüssen alles auf uns wirken lassen. Das ist einfach herrlich hier zu sitzen und anzukommen. Daniel und ich haben uns noch auf einen Absacker in einer Bar mit Liveband überreden lassen. Der „Absacker“ war eine Monsteflasche Bier. Die Band hat Hits wie „Gnocching on Heavens Door“ 😉 gespielt und wir 4 haben noch ein bisschen erzählt, unser Monster-San Miguel getrunken und mitgeträllert. Um halb eins haben wir uns Richtung Wild Orchid Villa verabschiedet K&R wollten noch weiterziehen. Bin mal gespannt wann die beiden daheim waren. Wir sind noch kurz zum 7 Eleven, haben uns noch ein kleines allerallerletztes Singha für die Terrasse, Wasser für die Nacht und Mückenspray mitgenommen und dann ab nach Hause. Das Terrassenbier haben wir noch nicht mal leergemacht weil wir einfach nur noch kaputt waren. Inzwischen ist es 9:30 Uhr am Morgen, ich hab herrlich auf der thailandharten Matratze geschlafen und den Murks hier überarbeitet, den ich gestern beim Terrassenbierchen noch eingetippt hatte. Daniel schläft noch neben mir – aber nicht mehr lange 🙂

Showing 2 comments
  • Kerstin Fundel
    Antworten

    Nachdem "R" auch seinen Schönheitsschlaf gebraucht hat sind wir gegen 2 im Hotel gewesen. Ich hätte ja….
    die Gnocchi-Version hab ich ganz vergessen zu erwähnen in unserem Blog 🙂 soooo lustig
    Bis später

  • Beate
    Antworten

    🙂 So,…..jetzt kann ich endlich besser mitlesen.
    Ich habe mir eure Adressen in meine Link-Liste gespeichert.
    Bei 3 Blog's mußte ich mir das irgendwie organisieren. Stelle gerade fest ihr habt nicht lange gebraucht und legt gleich mit "Lotterleben" los 😉 Schön, macht weiter so und viel Spaß

Leave a Comment