BKK Erstmal ankommen…

Waren erst gegen 1 im Bett und total KO. Kein Wunder, dass wir es erst um halb 11 zu frühstücken geschafft haben, unten in der Wild Orchid Villa. Eigentlich wollten wir heute (Sonntag) auf den Chatuchak Markt, aber da es heute wirklich sehr heiss war und der Markt, wenn ich mich recht erinnere, unter Blechdächern stattfindet, haben wir dass erst mal sein lassen. Ausserdem hat uns nach dem Frühstück der Jetlag eingeholt, also noch ne Stunde aufs Ohr gelegt. Haben dann entschieden den Chatuchak ein andermal zu besuchen. Stattdessen gabs im Pai Spa am Ende der Rambuttri die erste Thai Massage. Die war richtig gut und so sind wir enstpannt ins Ethos zum obligatorischen Falafel essen abgebogen. Noch ein bisschen geschlendert und kaum zurück im Wild Orchid ins nächste Jetlag Loch gefallen. Kann mich nicht erinnern, dass wir die letzten Jahre solche Anlaufschwierigkeiten hatten. Hm, egal. Jedenfalls gegen halb 8 zum Hotel von Kerstin +Ricardo gelaufen. Dort haben sie uns ihren thailändischen Freund Tam vorgestellt, den sie vor ein paar Jahren auf Koh Lipe kennenegelernt haben. Wirklich ein sehr netter Kerl. Haben Bierchen zusammen getrunken und später waren wir noch zusammen essen. Schöne open air Terasse, direkt am Chao Praya. Keine Ahnung mehr, wie es heißt,  aber finden, würden wir es wieder. Nach einem Absacker Singha vor dem Chillax sind Corinna und ich Richtung Wild Orchid abgebogen. Wieder Hundemüde und morgen hiess es für uns früh aufßtehen und ab nach Chiang Mai. Die anderen 3 sind wohl noch in die Roof Top Bar.
Gute Nacht.

Comments
  • Tina Albrecht
    Antworten

    Soso ihr Zwei…;)) na das hört sich dich alles sehr vertraut an.
    Auf den Chatuchak Markt wollen wir es diesmal ja auch endlich mal schaffen. Samstags dann. Daumen drücken; letztes Jahr haben wir es ja zeitlich verdattelt.
    Komisch…. mit dem Jetlag geht es mir genauso, Heiko hats nicht ganz so erwischt. Das ist seit 5 Jahren das erste mal…
    Aber nun erst mal viel Spaß in Chiang Mai 🙂 Wir sind gespannt wie es euch gefällt und ergeht.

Leave a Comment