Glückseligkeit

Der gestrige Tag hat uns für alle Strapazen entschädigt! Morgens hat um 8:00 Uhr der Wecker geklingelt um 09:30 Uhr – 09:50 Uhr sollte der Pickup für die unser Boot kommen. Der hat sich wohl verspätet deshalb hat uns der Ressortchef schnell an den Pier gefahren.  Die Ao Nang Princess nach Koh Lanta hat pünktlich um 10:30 abgelegt. Wir haben uns erst mal ein schönes Plätzchen gesucht und ein Chang getrunken.

Abfahrt aus Ao Nang

 

Mitten auf dem Meer noch ein Paar Passagiere mit an Bord genommen

Von der ganzen Ankunftshektik am Baan Saladan Pier haben wir uns garnicht beeindrucken lassen und sind erst mal in Ruhe frühstücken gegangen. Da haben uns auch mehrere Tuktuk Fahrer angesprochen und wir haben uns den nettesten ausgesucht.

Nach einem Frühstücksbier auf dem Boot braucht man erst mal eine Thom Ka Soup

Das New Coconut Ressort ist supersüß. Wir wurden absolut herzlich empfangen. Für Papa wär es eine reine Freude wie bemüht und auf Zack die Angestellten hier sind. Den Nachmittag haben wir wegen der Ebbe am Pool gefaulenzt.

Daniel vor unserem Bungalow (mit Hängematte!!!)

 

Schlafzimmer

 

Das Restaurant wird sogar im Tripadvisor empfohlen. Die Köchin hier ist aus Chiang Mai und bietet absolute Köstlichkeiten aus der Region an. Wir haben gestern Abend natürlich gleich mal was davon probiert und waren restlos begeistert. Ein Glück haben wir Low Spicy bestellt! Medium oder sogar Thai Spicy wäre wahrscheinlich für unsere Mägen nicht verträglich gewesen. So aber war es leicht scharf aber unglaublich lecker.

Nord-Thailändische Spezialitäten

Wir freuen uns jetzt schon auf das Mittagessen. Die ebenfalls zum Resort gehörende Flin’s Stoned Bar ist ebenfalls ein Ort zum absoluten Wohlfühlen. Wir lagen gestern bis Nachts um 01:00Uhr auf einer der zur Bar gehörenden Holzplattformen am Strand, haben uns den Wind um die Nase wehen lassen, ein paar Bierchen getrunken (ein bisschen zu viel um noch vernünftig zu Bloggen 😉 und uns unseres Lebens gefreut. „Unser“ Kellner war megasüß. Jeden der am Strand entlanggelaufen ist hat er begrüßt mit „Welcome, welcome we hep everyting welcome“. Über den hätten wir uns kaputtlachen können weil er einfach so goldig zu jedem war.

Nachdem um uns herum schon alles aufgeräumt wurde haben wir uns noch ein Singha to go geben lassen und auf unserer Terrasse den Abend ausklingen lassen. Haben dort festgestellt, daß wir offenbar eine Bungi-Katze haben. Die hatte sich für die Nacht häuslich auf unserem Strandtuch eingerichtet und tief und fest geschlafen. Wir haben sie natürlich mit „Welcome, welcome we hep everyting welcome“ begrüßt. Nach noch einem bisschen ausgelassenem rumgekicher (ja nicht zu laut, damit das Katzi nicht aufwacht) sind wir dann zutiefst glücklich eingeschlafen.
Showing 8 comments
  • brigittes weblog
    Antworten

    sawadeekaa,
    habe mal nachgeschaut wegen Lanta, weil ich dort einen wunderbaren Strand in Erinnerung habe, ist allerdings zwei Jahre her, aber egal. Also Khong Jark der Waterfall Beach war herrlich. Dort stand das Anda Lanta Resort das uns aber zu teuer war. Auch sehr schön die Khang Kantiang Bucht. Also rauf aufs Moped und den Berg hoch gedüst. Du hast ja einen guten Driver 🙂 Viel Spass noch wünsch ich euch.

  • Beate
    Antworten

    ….oh ja, das ist praktisch, daß ihr die Insel, kreuz und quer abfahrt. Eure Erfahrung mit Koh Lanta intressiert mich auch. Auch dürfen die vielen Bilder nicht fehlen!
    Super Zeit noch und liebe Grüße

  • Tante Uli
    Antworten

    Hi Hi ihr Philies
    Bin momentan im Streß und habe mir grad mal Bilder angesehen. Toll, wirklich aber was ihr bis jetzt noch nicht gepostet habt, ist so ein tolles Einkaufscenter mit der Sportschuhabteilung gleich rechts wenn man unten reinkommt, wie es Beate gefunden hatte. (grins 🙂 Viel Spaß noch Tante Uli

  • Janina
    Antworten

    Fahrt ruhig mal in den Süden der Insel, da gibt es tolle Klippen und einen Leuchtturm. Total toll wenn die Sonne am Untergehen ist ca. 15 Uhr dort sein. Da ist auch der Naturschutzpark. Lanta hat dahin tolle Straßen für den Roller…Hoch und runter!

  • er und ich
    Antworten

    Hallo Ihr alle und Danke für die Tipps. Da wir keinen Loose dabei haben ist es ganz praktisch euch zu haben. Tripadvisor hilft uns bei den Bungalows auch ganz gut. Weiß jemand von euch ob man von hier ein klamottenpaket nach Deutschland schicken kann? Haben natürlich viel zu viel dabei. Für die Philippinen ja OK aber hier will ich shoppen!!! Extragepäck über Krabi und Kuala Lumpur zu schleppen hab ich natürlich keine Lust…. Vielleicht weiß ja einer was?!

  • Anonym
    Antworten

    Tip vom Papa! Geh zu KIK da ists genau so gut(schlecht)

  • Beate
    Antworten

    ….lach…:-) Dein Papa, typisch!
    Krabi Post Office (Krabiyai)
    Die Postämter sind in der Regel von 8.00 Uhr bis 04.30 Uhr. Die Thai Post-Service ist in der Regel zuverlässig. Dringende oder wichtige Gegenstände können von EMS-Dienstleistungen gesendet werden. Dies ist schneller und sicherer aber die Kosten sind höher. Krabi Town Hauptpostamt befindet sich auf Uttarakit Road, in der Nähe des Zoll Pier.
    Frage aber erst mal nach, sonst verschenke lieber Klamotten

Leave a Comment