Koh Mak 17.-20.02.2017

Sitzen gerade schon wieder am Pier. Haben uns gerade von Kerstin und Ricardo verabschiedet. Die Zeit hier auf Koh Mak ist einfach so geflogen. Die Insel gefällt mir/uns richtig gut weil sie noch so unverbraucht ist. Unsere Tage bestanden hier aus viel Sonnenschein, gutem Essen im Resort, Baby-Hunde knuddeln in der Sports Bar, tollen Sonnenuntergängen in der Banana Sunset Bar und Absackern und tollen Gesprächen mit gleichgesinnten aus aller Herren Länder in der Monkey-Bar. Wir lassen einfach die Bilder sprechen:

 

 

Musste leider dein Bild „borgen“ liebe Konny 😉

 

 

 

Meine „Gemälde“ in der Monkey-Bar

 

 

 

 

Welpengewusel in der Sports Bar

 

 

Baby-Schwein

 

 

 

Monkey Bar (waren ziemlich früh schon dort)

 

Discobaum in der Monkey-Bar

 

Sundowner in der Banana Sunset Bar

 

Showing 3 comments
  • Kerstin Fundel
    Antworten

    Wir werden wohl nur noch auf euren Blog verlinken 😉
    Es war soooooooooooo schön mit Euch 🙂 Habt noch tolle Tage auf Koh Chang und kommt gesund wieder heim. Freuen uns schon auf den Reisebericht der letzten Tage 🙂
    Corinna, sag deinem Dad nochmal dass es mir total gut gefallen hat 😉
    Passt auf euch auf

  • Beate
    Antworten

    OOOOch, einer nach dem anderen Blogger muß Nachhause, schade.
    Hundebabys knuddeln war bestimmt goldig. Fragt mal die Bullibesitzer ob man die tolle Bemalung auch als Abziehbilder bekommt. Dann mal noch viel Spass, Alaf, Ahoi und Helau auf Koh Chang

  • er und ich
    Antworten

    Hallooo, wir sind noch da! Brigitte uns Miguel sind ja auch schon unterwegs. Die morgendliche Kaffe-Thailandreise geht also noch ein bisschen weiter 😀

Schreibe einen Kommentar zu Kerstin Fundel Antworten abbrechen