Santa Catalina

Santa Catalina

Was für eine wunderschöne Woche! Zum ersten Mal haben wir uns in ein Yoga und Surf Retreat eingebucht, in Santa Catalina, im Süden Panamas. Das Ganze war nicht billig, aber im Nachhinein betrachtet, jeden Dollar wert. Wir wurden am Central Hotel in Casco Viejo, Panama City, von einem lustigen Fahrer mit dem Bus abgeholt. Nach 6 Stunden sind wir im abgelegenen Santa Catalina angekommen und haben unser schönes, großes Zimmer in einem sehr hübschen Resort bezogen. Hängematten vor jedem Zimmer, schöne Bar mit Restaurant und einen Pool direkt über dem Meer. Besser gehts nicht. Und am ersten Abend ging es auch gleich los mit der ersten Yoga Stunde, Vinyasa. Wir waren eine bunte Gruppe: 3 aus USA, 1 aus Vancouver/Kanada, 3 aus Quebec/Kanada, 5 aus Deutschland (uns eingeschlossen) und Cydney, unsere klasse Yoga Trainerin aus New York. Cydney ist super sympathisch und hat uns spitzenmäßig durch die Yoga Woche geführt. Neben Vinyasa, gab es auch Stunden in Yin Yoga oder Katonah Yoga. Von anspruchsvoll bis entspannend war alles dabei. Das ganze Open Air mit Blick aufs Meer. Fantastisch. Werft mal eine Blick auf unseren Wochenplan, wir haben keine Stunde ausgelassen. Die kolumbianischen Köche haben dafür gesorgt, dass es uns auch kulinarisch bestens ging, das Essen war wirklich immer sehr lecker. Und natürlich stand auch Surfen auf dem Programm. Ein großes Dankeschön an Keisy, der uns beide betreut hat. Wir haben große Fortschritte gemacht diese Woche, vor allem was das richtige Timing beim Anpaddeln der grünen Wellen betrifft. Entsprechend motiviert und gut gelaunt waren wir. Überhaupt war die Stimmung super, wir hatten verdammt viel Spaß. Das haben wir besonders unseren 3 Kanadierinnen aus Quebec zu verdanken, die uns immer wieder mit ihrer Partylaune angesteckt haben. Wir haben Tränen gelacht und hatten sogar die eine oder andere Stunde „Pompette-Yoga“ 😉 Es war super mit euch, bleibt so, wie ihr seid! Auch die Betreiber des Retreats Vickie und Sergio und die Surflehrer Locals sind klasse. Und natürlich Cydney. Und weil alles so toll war, ging die Woche unglaublich schnell vorbei. Wir werden alles und jeden sehr vermissen. Es war großartig! Vielleicht sieht man sich irgendwann, irgendwo einmal wieder.

Keep on Surfing and doing Yoga. Namasté

Santa Catalina Vlog #10

Comments
  • Beate
    Antworten

    Häsch 10, hat nach Spass ausgesehen 🙂
    Man hätte meinen können ihr ward in einem Mädels-Camp. Yoga ist halt nicht so die Männersache. Frau ist ja schon froh, wenn Ihrer auf einer Matte sitzen kann, ohne zu jammern. Beim Surfen und „hoch die Tassen“ sieht’s dann wieder anders aus. Da sind die Y-Chromosom Inhaber, am Start. Das wichtigste, dass ihr viel Spass hattet, kam rüber. Macht weiter „Euer Ding“ und ich wünsche Euch noch eine schöne, entspannte, gute Reise.
    Gruß Beate und Oma

Leave a Comment